Haflinger – iesse Schuh GmbH

Anwenderbericht

Die Ausgangsrechnungen per Hand aus dem ERP exportieren und als WORD-Dateien zu archivieren war der Stein des Anstoßes, sich nach einer Archivierungssoftware umzusehen. Geworden ist es die innovative und tausendfach bewährte Enterprise Content Management Lösung von AMAGNO. Und das, obwohl die Wahl eigentlich schon auf einen Mitbewerber gefallen war.

Haflinger geht mit dem Einsatz von AMAGNO als Dokumentenmanagementsystem einen weiteren konsequenten Schritt in Richtung Digitalisierung und profitiert zukünftig von einer automatischen Archivierung der Ausgangsrechnungen und Gutschriften aus dem ERP. Das gibt dem Unternehmen aus Goslar die Möglichkeit der Fokussierung, um weiterhin mit innovativem Schuhwerk auf die bisherige 110jährige Geschichte aufzubauen.

referenz dms software haflinger 560x300 - Haflinger - iesse Schuh GmbH

Mit AMAGNO gelingt unseren Mitarbeitern eine bessere Fokussierung auf Ihre Kerntätigkeiten. Statt von Hand Rechnungen, Belege und Dokumente abzulegen und zu archivieren, findet dies durch das innovative Dokumentenmanagement von AMAGNO statt. Teilweise vorhandene Bedenken gegen den Einsatz eines Dokumentenmanagementsystems räumte die übersichtliche und intuitive Bedienung von AMAGNO aus.

Gerd Otto, Geschäftsführer

Die Ausgangslage

Suche nach Archivierungsoftware für die Ablage von Ausgangsrechnungen.

Die Anforderungen

Dokumentenmanagementsystem mit Schnittstelle zum ERP und DATEV.

AMAGNO punktet

Schnelle Implementierung und hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern.

Problem der manuellen Archivierung und Auffindbarkeit

Die Buchhaltungsabteilung musste die vielen Ausgangsrechnungen manuell aus dem ERP System exportieren und manuell als Word-Dokument archivieren. Dies war sehr zeitraubend, ungenau und das Archiv war entsprechend schlecht zu durchsuchen. Um diesen unbefriedigenden Zustand zu beheben, machte sich die Buchhaltungsabteilung auf die Suche nach einer passenden Archivierungssoftware und stieß schon schnell auf verschiedene Anbieter von Dokumentenmanagementsystemen. Es wurde schnell deutlich, dass der Bedarf sich nicht auf eine reine Archivierung beschränkte, sondern eine komplette Enterprise Content Management Lösung für einen weitreichenden Einsatz im Unternehmen die Zielvorgabe war. Neben der Buchhaltung sollten schon im ersten Schritt auch der Einkauf, der Vertrieb und die Abteilung für Arbeitsvorbereitungen auf ein digitales Dokumentenmanagementsystem umgestellt werden. Nachgelagert schließlich auch die IT-Abteilung.

Schnelle Vorentscheidung

Eine erste grobe Sichtung identifizierte passende Anbieter für Dokumentenmanagementsysteme von denen schließlich zwei Anbieter zu ausführlichen Produktpräsentationen nach Goslar eingeladen wurden. Einer der eingeladenen Anbieter konnte leider nicht überzeugen, so dass eine Vorentscheidung zu Gunsten des anderen eingeladenen Anbieters fiel. Die Geschäftsführung bei Haflinger war jedoch nicht endgültig von dem Produkt und dessen Möglichkeiten überzeugt. Nach einer weiteren Recherche präsentierte AMAGNO seine Dokumentenmanagementlösung.

Schnelle Umsetzung durch AMAGNO

Die Präsentation der innovativen Software überzeugte alle Entscheider sofort und so entschied man sich bei Haflinger für den umfangreichen Einsatz von AMAGNO im Unternehmen als Dokumentenmanagementlösung. Einige der Gründe für die Entscheidung für AMAGNO waren die einfache und schnelle Implementierung, die vielfältigen Möglichkeiten der Automatisierung und vor allem die unkomplizierte und intuitive Bedienung für die Mitarbeiter. Direkt nach dem kompakten Einführungstraining setzten die ersten Mitarbeiter im Unternehmen das DMS ein. Die benutzerfreundliche Anwendung von AMAGNO räumte anfängliche Bedenken einiger Mitarbeiter über den Einsatz einer Dokumentenmanagementsoftware vollständig aus.

Über Haflinger

Seit über 110 Jahren hat bei Haflinger Meisterwerk Tradition. Das zeichnet nicht nur die Produkte von Haflinger aus, sondern auch die Menschen die dort arbeiten und stets an neuen Innovationen arbeiten, ohne jedoch die Bedürfnisse der Menschen aus den Augen zu verlieren.

Im Traditionswerk in Goslar begann man einst mit der Herstellung von Kordeln und Schnüren. Heute ist Haflinger eine weltweit bekannte Marke für nachhaltiges und ressourcenschonendes Schuhwerk. Besonders in Japan, wo die Menschen Dank Haflinger-Schuhe einfach entspannter durchs Leben schreiten.