Spree-Ambulance GmbH & Co. KG

Anwenderbericht

Mit AMAGNO als Dokumentenmanagementsystem geht die Spree Ambulance einen wesentlichen Schritt in Richtung der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. So sollen sich nicht nur die Mitarbeiter wieder ihren wesentlichen Kerngebieten widmen können, sondern auch die Kooperationsunternehmen der Berliner Krankentransport Leitstelle kontrollieren, ob der Grundbehandlungsgrundsatz eingehalten wird. So kann die Spree Ambulance einerseits das Papieraufkommen erheblich senken und wesentliche Controlling- sowie Statistikelemente den Kooperationsunternehmen in Zukunft transparent zur Verfügung stellen.

Spree Logo Einsatz 560x373 - Spree-Ambulance GmbH & Co. KG

Wir haben uns für AMAGNO entschieden, um unsere Datensicherheit zu erhöhen, die bei unserem Vorgängersystem unzureichend gelöst war und zu Datenverlust geführt hat. Die AMAGNO Business Cloud bietet mit Ihrer verschlüsselten Dateiablage für uns daher die ideale Lösung. Die klare und intuitive Benutzeroberfläche sowie die flexible Einrichtung unserer Geschäftsprozesse mithilfe von digitalen Magneten überzeugte uns von AMAGNO. Dadurch sind unsere Mitarbeiter in der Lage, Dokumente effizienter zu finden und sich wieder Ihren Kernaufgaben zu widmen. 

Helgerd Schilbach, Geschäftsführer der Berliner Krankentransport Leitstelle GmbH

Die Ausgangslage

Unzufriedenheit mit dem bestehenden Dokumentenmanagementsystem.


Die Anforderungen

Ein DMS, das für Transparenz sorgt, am Ende des Tages Zeit spart aber dennoch eine hohe Datensicherheit aufweist.

AMAGNO punktet

AMAGNO überzeugte durch die digitalen Workflows und der Datensicherheit in der Cloud.


Die Herausforderung der Datensicherheit

Ein wesentlicher Punkt nach einem neuen Dokumentenmanagementsystem zu suchen war die Datensicherheit. In dem zuvor bestehenden Dokumentenmanagementsystem sind immer wieder Dokumente verloren gegangen. Um dies zukünftig zu vermeiden, wurde ein Dokumentenmanagementsystem gesucht, das nicht nur Cloudbasiert einsetzbar ist, sondern auch eine hohe Datensicherheit aufweist.

AMAGNO stellt dabei mit seiner Business Cloud Lösung die ideale Anwendung für die Spree Ambulance dar. Zum einen wird die Einrichtung der Clients bei dem jeweiligen Anwender damit sehr vereinfacht, zum anderen werden die Daten verschlüsselt in Cloudrechenzentren in Deutschland abgelegt.

Über Spree-Ambulance GmbH & Co.KG

Zu der 1995 in Berlin gegründeten Spree Ambulance GmbH & Co. KG gehören heute nicht nur der Krankentransport selbst, sondern auch die Berliner Krankentransport Leitstelle GmbH, die seit 10 Jahren mit ihren acht Kooperationsunternehmen im Krankentransport den größten privaten Zusammenschluss in Deutschland darstellt. Dabei führt Sie je nach Saison 500–800 Krankentransporte am Tag im Großraum Berlin durch. Auch für internationale Hilfseinsätze oder beim Katastrophenschutz stellt die Spree Ambulance verfügbare Kapazitäten den Einsatzkräften vor Ort zur Seite. Durch eine Kooperation mit zwei Ambulanzflugdiensten können seit Mai 2012 zudem Ambulanzflüge innerhalb Deutschlands, Europa und weltweit realisiert werden.

Mit AMAGNO flexibel und einfach zur ISO Zertifizierung

Damit das Qualitätsmanagement nach DIN ISO zertifiziert werden kann, müssen verschiedene Anforderungen an das Managementsystem eines Unternehmens erfüllt werden. AMAGNO sammelt dabei mit seinen digitalen Magneten alle relevanten Dokumente für die Qualitätssicherung. Diese werden dem Anwender mit allen verfügbaren Zusatzinformationen zur Verfügung gestellt. Somit können nicht nur Handbücher und Verfahrensanweisungen jeweils auf den neusten Stand gehalten werden, sondern durch die Versionierung in AMAGNO ist nachvollziehbar, welche Person etwas geändert hat.

Die 80 Mitarbeiter der Spree Ambulance arbeiten jetzt nicht nur in den Prozessen transparenter, sondern auch die Kooperationsunternehmen kontrollieren zu jedem Zeitpunkt, ob der Gleichbehandlungsgrundsatz eingehalten wird.

X