12. Dezember 2016

Brother Dokumentenscanner für AMAGNO zertifiziert

Brother Dokumentenscanner für AMAGNO zertifiziert

Zertifikat Dokumentenscanner DMS SoftwareDie Brother Dokumentenscanner der ADS-Serie sind nun für das AMAGNO Dokumentenmanagement zertifiziert. Das bedeutet, unser Service hat die Brother Dokumentenscanner ADS-3600W, ADS-3000N, ADS-2600We und ADS-2400N ausgiebig mit der AMAGNO Version 4.8.24 auf Funktionalität und grundlegender Kompatibilität getestet. In naher Zukunft folgt die Zertifizierung der Brother PDS Serie.

Die ADS Serie von Brother überzeugt durch ein hohes Scanvolumen und einfache Handhabung. Dank der kompakten Bauweise und der LAN Schnittstelle sind die Scanner nahezu überall einsetzbar. Mit einer Scanleistung von bis zu 50 Seiten pro Minute und einem empfohlenen Scanvolumen von bis zu 5000 Blatt täglich sind die Dokumentenscanner den meisten Herausforderungen mehr als gewachsen.

Für die Anbindung an AMAGNO empfehlen wir FTP/SFTP oder das Scannen direkt in einen Netzwerkpfad via SMB. Wie das geht, erklären wir in einem kurzen How to Artikel.

Auch in unserer AMAGNO Business Cloud ist die Anbindung eines Dokumentenscanners natürlich möglich. Unser Support hilft hier gerne weiter.

Brother Dokumentenscanner für den digitalen Posteingang nutzen.

Brother Dokumentenscanner AMAGNOEine der häufigsten Einsatzgebiete von Dokumentenscannern zusammen mit AMAGNO ist sicherlich die Digitalisierung des Posteingangs. Eingehende Briefpost wird zentral geöffnet und mit dem Scanner direkt in AMAGNO importiert. Mehrseitige oder doppelseitige Dokumente sind hier kein Problem. Und dank der OCR-Texterkennung wird die digitalisierte Briefpost automatisch verschlagwortet und ist jederzeit auffindbar. Nach der Aufbringung des digitalen Eingangspoststempel kann die Briefpost anschließend an die entsprechenden Empfänger weiterverteilt und bearbeitet werden.

Valentin Tomaschek
Als Senior Marketing Manager ist Valentin bei AMAGNO verantwortlich für Online- und Printmedien, Social Media, Presse und Veranstaltungen. Er ist seit 15 Jahren nur in Ausnahmen offline gewesen und kommt ursprünglich aus Hamburg.

4 Kommentare zu “Brother Dokumentenscanner für AMAGNO zertifiziert

  1. Peter - 12. Dezember 2016 at 16:34

    Der Link zum How-To Artikel funktioniert nicht.

    Antworten
    • Valentin Tomaschek - 12. Dezember 2016 at 17:07

      Haben wir korrigiert. Danke für den Hinweis, Peter!

      Antworten
  2. Rene Eichner - 30. März 2017 at 13:56

    Hallo,

    wir haben den Scanner 2800W aus der ADS Serie mit dem Scanner werden die leeren Seiten aber nicht weg gefiltert, damit ist ein solcher Scanner nicht einsetzbar und Brother meint dann ist die Software nicht kompatibel ;-( Gruß

    Antworten
    • Jens Büscher - 30. März 2017 at 15:02

      Hallo, Herr Eichner! Für die Scannerfunktionen, z.B. Leerseitenfilterung, etc, ist der Scannerhersteller verantwortlich. AMAGNO prüft und zertifiziert die Zugriffsmöglichkeiten, z.B. ob ein Scanner via FTP, SMB seine Daten sicher und verlustfrei importiert. Ihre Situation bedaure ich, ist aber kein Aspekt, der etwas mit der AMAGNO Software selbst zu tun hat. Schauen Sie sich gerne auch alternative Scanner an, die Ihren Anforderungen besser entsprechen, z.B. von Canon oder Plustek. Die Systemhäuser in Ihrer Umgebung beraten Sie auch sicher gerne zu Ihren Anforderungen.

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar