5 Dinge, die der Mittelstand für die Digitalisierung 2017 anpacken muss

Die meisten guten Neujahrsvorsätze dürften sich inzwischen schon wieder in Luft aufgelöst haben. Wir haben hier dennoch fünf gute Vorsätze für das Jahr 2017 aufgeschrieben. Ein wenig spät zwar, aber wir können es auch einen verfrühten Frühjahrsputz nennen.

1. Endlich das veraltete und unbrauchbare Netzlaufwerk ablösen.

Überflüssige Suchen in NetzlaufwerkenDokumente sind zwar in digitaler Form in einem Netzlaufwerk verfügbar, jedoch völlig ineffektiv. Mitarbeiter verschwenden täglich bis zu 30 Minuten Arbeitszeit mit der Suche nach Dokumenten, selbst wenn der Speicherort grundsätzlich bekannt ist. Entweder ist das Dokument dennoch nicht dort abgelegt oder in verschiedenen Versionen, so dass erst manuell geprüft werden muss, welche Version die gerade aktuellste ist.

Da jeder Mitarbeiter eine andere Sicht auf einen Vorgang hat, bauen sich oft parallele Ablagestrukturen auf. Das verursacht Wildwuchs, Chaos und viele Redundanzen auf dem Netzlaufwerk. Entsprechend hoch sind die Kosten für Speicherplatz und BackUp-Lösungen und entsprechend hoch ist auch die Gefahr von Verwechslungen verschiedener Versionen. Weiterlesen »

Digitalisierung im Mittelstand funktioniert nur mit Akzeptanz

Digitalisierung im Mittelstand

Digitalisierung ist für viele Menschen immer noch sehr weit weg. Gerne wird versucht mit teils abstrakten Vergleichen die Veränderungen für den Leser oder Zuhörer bildlicher und damit leichter verständlicher darzustellen. Auch wir bei AMAGNO verwenden einen Vergleich mit der industriellen Revolution, um zu zeigen, dass momentan wirklich große Veränderungen im Gange sind. Gerne werden in unseren Präsentationen die bisher analogen, auf Papier basierenden Geschäftsprozesse mit einem Pferdewagen und die neuen digitalen Workflows mit der Fortbewegung in einem Auto verglichen. Klingt komisch, funktioniert aber ganz gut.

Zum Klassiker ist inzwischen auch folgende Beschreibung geworden: „Die Digitalisierung ist ein Zug und dieser fährt bald ab.“

Daran gefallen mir persönlich zwei Dinge nicht:

1. Es wird suggeriert, dass es einen Zeitpunkt gibt über den hinaus jeder, der nicht auf den Zug der Digitalisierung aufgesprungen ist, scheitern wird. Mit Druck und Zwang hat bisher selten etwas nachhaltig funktioniert und man schafft auch keine überzeugende Akzeptanz. Auch nicht bei Entscheidern in einem Unternehmen

2. In der ganzen Darstellung werden die Mitarbeiter in der Regel komplett außen vorgelassen. Wie erfolgreich eine neue Technologie im Unternehmen wird, hängt immer auch von der erreichten Akzeptanz bei den Mitarbeitern ab.

5 Tipps um die Akzeptanz für die Digitalisierung bei Mitarbeitern zu erhöhen

Weiterlesen »

Dokumentenmanagement für den Mittelstand

Dokumentenmanagement für den Mittelstand: 5 Tipps zum Einstieg!

Im deutschen Mittelstand schreitet die Digitalisierung weiter voran. Viele wünschen sich zwar ein höheres Tempo, aber die aktuelle BITKOM Studie Digital Office Index“ (DOI) zeigt, dass bereits 46% der befragten Unternehmen vermehrt in die Digitalisierung von Geschäftsprozessen investieren wollen. Es geht also vorwärts.

Investitionen in Digitalisierung zahlen sich aus.

Der Studie zufolge werden Unternehmen, die weitere Schritte Richtung Digitalisierung wagen, belohnt. Über 70% der 1.108 Unternehmen berichten von einer deutlichen Steigerung der Performance nach Einführung neuer Software für Büro- und Verwaltungsprozesse. Auch die Kundenzufriedenheit und Datensicherheit werden messbar gesteigert.

Dokumentenmanagement für den Mittelstand

Dokumentenmanagementsysteme sind für mittelständische Unternehmen ein wichtiger Schritt in Sachen Digitalisierung und bieten enormes Potential Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und Mitarbeiter durch eine Entlastung neu zu motivieren. In der Regel lassen sich die meisten Dokumentenmanagementsysteme in vorhandene IT-Infrastruktur integrieren und sind flexibel auf die jeweilige Branche des Unternehmens anpassbar.

Dennoch gibt es bei der Einführung einer Dokumentenmanagementsoftware in einem mittelständischen Unternehmen einiges zu beachten. Wir haben fünf Tipps für den erfolgreichen Einstieg für Sie zusammengestellt. Weiterlesen »