26. Oktober 2022

Danke Amagno.Connect ’22 für spannende Keynotes und interessante Inhalte

Danke Amagno.Connect ’22 für spannende Keynotes und interessante Inhalte

Oldenburg, 26. Oktober 2022. Zum dritten Mal in Folge zelebrierte der ECM-Anbieter Amagno am 20. Oktober sein Digitalevent Amagno.Connect. Neben Keynotes und Fachvorträgen, erhielten die rund 200 Teilnehmer in interaktiven Workshops außerdem einen tieferen Einblick in die ECM-Lösung des Veranstalters. Highlights in diesem Jahr war die Keynote des Beststellerautors Christoph Keese sowie die Fachvorträge zu Themen wie Generationswechsel und Führungskultur.

 

„Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“ (Francis Bacon)

 

Schneller als man zuschauen konnte, war sie auch schon wieder vorbei: die nunmehr dritte Auflage des Digitalevents Amagno.Connect des Enterprise Content Management-Anbieters Amagno aus Oldenburg. Mit dabei waren spannende Keynotes und Fachvorträge von Speakern wie Bestsellerautor Christoph Keese, Arbeitspsychologin Dr. Franziska Schölmerich oder dem Mitgründer der Job Bude Digital, Tibor Hintz.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Digitalevent mit vielfältigem Angebot und hoher Teilnehmerzahl

Rund 200 Teilnehmer lauschten am 20. Oktober elf Speakern auf zwei Bühnen. Während sich die Red Stage Themen widmete, die den Fokus primär auf dem Generationswechsel und der neuen Art der Mitarbeiterführung hatte, ging es auf der Blue Stage mit Partnervorträgen, praktischen Anwendungsbeispielen zu interessanten Schnittstellenintegrationen und Workshops zu Amagno ein wenig praktischer zu.

Keynote von Christoph Keese zu den Chancen Deutschlands als Gründerland

Eines der Highlights in diesem Jahr war die Keynote von Christoph Keese, dem Geschäftsführer der Axel Springer hy GmbH und ehemaligem Chefredakteur der Welt am Sonntag und Financial Times Deutschland. In seinem Vortrag gewährte er einen Einblick in seine langjährige Erfahrung im Bereich der Digitalen Transformation.

Awards für die erfolgreichsten Amagno-Partner

Was wäre die Amagno.Connect ohne die Ehrung fleißiger Partner? Deshalb haben sich Amagnos CEO und Geschäftsführer Jens Büscher und sein Team in diesem Jahr überlegt, nicht nur die erfolgreichsten Cloud- und On Premise-Partner auszuzeichnen, sondern auch jene für die erfolgreichste Schnittstelle. So erhielt die Amann Informatik AG für ihre Schnittstellenintegration „Amagno for Microsoft Nav“ den Award für die erfolgreichste Schnittstelle 2022 und die Ostendorf Büroorganisation GmbH sahnte gleich zwei Ehrungen ab: Den Award für den erfolgreichsten Partner – sowohl für die Amagno Business Cloud als auch Amagno On Premise.

Jens Büscher mit Impulsen und Produktankündigungen

Der Grund, weshalb das Event jedes Jahr aufs Neue so erfolgreich ist, ist leicht zu finden: „Das Publikum fand großen Gefallen an den Inhalten des diesjährigen Digitalevents – von den Themen Generationswechsel, Mitarbeiterführung oder die Arbeit rund um Amagno war für jeden etwas Passendes dabei“, berichtet Jens Büscher.

Neben seiner Keynote zu den Einflüssen des Generationswechsels der Mitarbeiter- und Entscheidergeneration mit dem damit verbundenen Kulturwechsel in Unternehmen, gab Jens Büscher außerdem Einblicke in die Cloud-Infrastruktur der ECM-Lösung Amagno und präsentierte die neue Amagno.App der Software für MacOS Systeme.

Amagno.Connect mit sozialem Engagement

Wie auch im vergangenen Jahr, sollte das Digitalevent einen guten Zweck unterstützen, weshalb sich das IT-Unternehmen in diesem Jahr für das Projekt „Nothilfe Ukraine“ des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft entschied. Es leistet einen wichtigen Beitrag, um ukrainischen Geflüchteten den Zugang zu Notunterkünften, Lebensmitteln, Trinkwasser und medizinischer Versorgung zu ermöglichen.

Amagnos Pressesprecherin Jana Treptow resümiert die Amagno.Connect 2022 schließlich mit einigen Dankesworten: „Danke an alle Teilnehmer, Speaker, Medienpartner und Kollegen, die dieses wunderbare Event möglich gemacht haben! DANKE für die überwältigenden Resonanzen zu der dritten Ausgabe unserer Amagno.Connect. Wir sehen uns in voller Vorfreude am 20. Oktober 2023.“

Sie konnten sich nicht alle Vorträge anschauen? Alle Videos zu den Vorträgen finden Sie in den nächsten Tagen hier.

Sollten Sie Interesse haben, im nächsten Jahr als Speaker, Sponsor oder Medienpartner mit dabei zu sein? Dann freut sich unsere Pressereferentin Jana Treptow unter presse@amagno.de auf Ihre Kontaktaufnahme.

Jana Treptow
Jana ist Teil des Marketing-Teams und für redaktionelle Beiträge und die Betreuung des Blogs verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Amagno