4. Oktober 2022

Digitalisierung meets New Work: Amagno.Connect am 20. Oktober 2022

Digitalisierung meets New Work: Amagno.Connect am 20. Oktober 2022

Oldenburg, 4. Oktober 2022. Am 20. Oktober veranstaltet der Oldenburger Enterprise Content Management- Anbieter Amagno das dritte Mal in Folge sein Digitalevent Amagno.Connect. Die Teilnehmer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und inspirierende Keynotes freuen. Im Fokus steht der Generationswechsel der neuen Entscheider- und Mitarbeitergeneration mit all seinen Chancen und Herausforderungen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit interessanten Keynotes, spannenden Fachvorträgen und interaktiven Workshops möchte Amagno Innovatoren, Entscheider und Anwender zusammenbringen, um ihr Wissen zu teilen und sich von den Möglichkeiten der digitalen Arbeitswelt inspirieren zu lassen.

Generationswechsel als Themenfokus

Die Gründergeneration der Baby-Boomer wird in der Geschäftsführung und im Management durch die erste Generation der Digital Natives ersetzt. Dies ändert sehr entscheidend die Art, wie diese Generation Lösungen sucht und entscheidet. Die neue Mitarbeitergeneration von Y bis Z hat vollständig neue Ansprüche an ihre berufliche Perspektive, das Recruitment und die Führung. Dies alles stellt in dieser besonderen Zeit die Entscheider und Führungskräfte vor neue Herausforderungen. All diesen Themen möchte Amagno mit seinen Fachvorträgen mit vielen Inspirationen auf der digitalen „Red Stage“ begegnen.

Christoph Keese als Keynotespeaker zu Gast auf der Amagno.Connect

Eines der Highlights an diesem Tag wird u. a. die Keynote von Christoph Keese sein, dem Geschäftsführer der Axel Springer hy GmbH und ehemaligem Chefredakteur der Welt am Sonntag und Financial Times Deutschland. In seinem Vortrag wird er einen Einblick in seine langjährige Erfahrung im Bereich der Digitalen Transformation gewähren und mit inspirierenden Beispielen seine Eindrücke zum Arbeiten in der Zukunft schildern.

Impulse für digitales Dokumentenmanagement

Die digitale „Blue Stage“ des Events richtet sich sehr praxisbezogen an Anwender und Interessenten des digitalen Dokumentenmanagements Amagno. Erfahrene Consultants und Partner informieren über praktische Lösungsansätze für Geschäftsprozesse, informieren über den in Amagno integrierten Solution Store mit kostenfreien Standardlösungen, den Einsatz von digitalen Signaturen sowie Schnittstellen zu DATEV, dessen DMS abgekündigt wurde.

Digitalevent mit starken Partnern

Auch in diesem Jahr möchte Amagno im Rahmen des Digitalevents Gutes tun. So unterstützt jede Teilnahme am Event das Projekt „Nothilfe Ukraine“ der Aktion Deutschland hilft und leistet einen wichtigen Beitrag, um ukrainischen Geflüchteten den Zugang zu Notunterkünften, Lebensmitteln, Trinkwasser und medizinischer Versorgung zu ermöglichen.

Medial wird die Amagno.Connect 2022 in diesem Jahr freundlich unterstützt von den Medienpartnern IT-Director und IT-Mittelstand.

Mehr Informationen zum Event und zur Anmeldung erhalten Sie unter: https://amagno.de/amagno-connect-22/

Jana Treptow
Jana ist Teil des Marketing-Teams und für redaktionelle Beiträge und die Betreuung des Blogs verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Amagno