Installation AMAGNO Client für Windows – Erste Schritte

Der AMAGNO Client für Windows lässt sich einfach installieren. Sie benötigen dazu jedoch einen Benutzer als lokalen Administrator, um die Installation durchführen zu können.

Folgende Soft- und Hardwarevorausetzungen sind gegeben

Installation AMAGNO Client Microsoft Vista oder neuer, aktuellste Service Packs, Microsoft .NET Framework 4.0 Client Profile (wird bei der Installation geprüft und ggf. mit installiert)

Mindestens 2 GB freier Arbeitsspeicher, mindestens 40MB freier lokaler Festplattenspeicher

AMAGNO verwendet Port 80 oder 808. Ist Port 808 nicht verfügbar, wird der Port 80 verwendet. Hier kann es aber zu einer Verschlechterung der Performance kommen.

Installation AMAGNO Client – einzelne Schritte

Weiterlesen »

Anmeldung und Auswahl AMAGNO Server – Erste Schritte

AMAGNO Server suchenDirekt nach dem Öffnen des AMAGNO Clients wird automatisch nach verfügbaren AMAGNO Servern für die Anmeldung gesucht. Maximal zehn Sekunden sucht der Client hierbei nach Servern im eigenen Unternehmensnetzwerk und nach dem AMAGNO Business Cloud Server (AMAGNO NETWORK).

Findet der AMAGNO Client nur einen Server, wird dieser automatisch verwendet. Bei mehreren verfügbaren Server wählen Sie bitte den gewünschten AMAGNO Server aus mit dem Sie sich verbinden wollen. Es ist immer nur eine Verbindung zu einem Server möglich. Weiterlesen »