9. April 2020

Interview: ECM-Anbieter im Zeichen von Corona

Interview: ECM-Anbieter im Zeichen von Corona

Das ECM-Branchenportal ECMGuide nahm die aktuelle Corona-Krise zum Anlass, um mit Geschäftsführern der marktrelevanten Anbieter der ECM-Branche wie Docuware, ELO und AMAGNO über den aktuellen Status Quo und die Auswirkungen der Krise zu sprechen. AMAGNOs CEO Jens Büscher hob vor allem die vermutlich negativen Auswirkungen auf On Premise getriebene Anbieter hervor.

Einen keinen Einblick in das Interview mit Jens Büscher und ECMguide möchten wir Ihnen schon jetzt geben:

 

ECMGuide: Wie werden Ihrer Meinung nach die ECM-Anbieter mit der Krise fertig werden?

Büscher: Das kommt für mich sehr auf das Geschäftsmodell des Anbieters an. Wir hatten 2018 die Herausforderung, dass der überwiegende Teil der neuen Interessenten aus guten Gründen in die Cloud wollte, unsere Firma aber organisatorisch auf On Premise eingestellt war. Hier zeigte sich die ganze Schwäche von On-Premise-Lösungen mit Einmalinvestition und hohen Projektkosten. Aus dieser Erfahrung kann ich sagen: Hat ein Anbieter noch keine Cloudstrategie, wird er diese Auswirkungen jetzt drastisch zu spüren bekommen. Und die Cloudlösungen gehen als dauerhafte Gewinner aus der Corona Krise hervor. On Premise wird eine Nischenlösung werden. Jeder Anbieter, der vorrangig On-Premise-Lösungen verkauft, wird bald und langfristig starke existenzielle Probleme bekommen. Amagno fokussiert sich seit eineinhalb Jahren mit einem Turn Around strategisch auf seine Business Cloud. Das bedeutet einen kompletten Strategiewechsel hin zur Plattform und Skalierung. In der Coronakrise zeigt sich aber, wie wichtig die Cloudstrategie eines Anbieters ist. Selbst bei einem Wegfall vieler Kunden wäre unser Unternehmen nicht bedroht. Und die Cloud ermöglicht einen sofortigen Einstieg in die Digitalisierung bei geringsten und monatlich klaren Kosten. Als Fazit sehe ich, dass alle Anbieter, die sich bereits klar zur Cloud positioniert haben, beispielsweise Docuware, d.velop und natürlich auch wir, sehr gestärkt aus dieser Krise hervorgehen. Anbieter mit fehlender oder halbherziger Cloudstrategie könnten scheitern und oder werden interessante Kaufkandidaten. Die Anbieterlandschaft in einem Jahr wird eine andere sein als heute.

Das ganze Interview und die Meinungen der anderen ECM-Anbieter auf ECMguide finden Sie hier:

Jana Treptow
Jana ist Teil des Marketing-Teams und für redaktionelle Beiträge und die Betreuung des Blogs verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar