11. September 2020

Digitalevent „AMAGNO.CONNECT“: Weil gemeinsam verbindet

Digitalevent „AMAGNO.CONNECT“: Weil gemeinsam verbindet

Oldenburg, 11. September 2020. 2020 stehen die Zeichen auf Miteinander, Füreinander, Kommunikation und gemeinsame Vernetzung. Deshalb hat sich der Oldenburger ECM-Anbieter AMAGNO in diesem Jahr für ein weiteres spannendes Debüt entschieden: Das digitale AMAGNO-Event „AMAGNO.CONNECT“. Das neue Eventformat für digitales Dokumentenmanagement soll Interessierte, Kunden und Partner auf neuer Ebene digital miteinander vernetzen. 

„Voneinander lernen, miteinander arbeiten, füreinander leben“ wusste schon der Reformpädagoge Peter Petersen. Wie schön ist es, wenn andere uns ihre Ergebnisse präsentieren und wir davon profitieren können. Kundenprojekte werden oftmals grandios umgesetzt und erfolgreich realisiert, ohne dass Außenstehende einen Einblick in ihre Prozesse erhaschen können. Selbiges gilt für Dienstleister, die tolle Schnittstellen entwickeln, ohne dass die Außenwelt davon erfährt. Das ist schade, da andere von den kostbaren Erfahrungen und dem Know-how der Projektverantwortlichen neues Wissen sammeln könnten.

Für einen kollektiven Wissensaustausch möchte das Oldenburger Softwarehaus die Parteien unterschiedlicher Branchen an einen Tisch bringen. Unter dem Hashtag „amagnoconnect20“ ruft AMAGNO Interessierte, Kunden und Partner dazu auf, sich am 20.10.20 auf ihrem virtuellen Event „AMAGNO.CONNECT“ auszutauschen, zu vernetzen, voneinander zu lernen und sich von den unterschiedlichen Visionen des Gegenübers inspirieren zu lassen.

Wissen teilen, um gemeinsam zu profitieren

Zahlreiche kreative Köpfe renommierter Unternehmen wie Microsoft, MOWOMIND, Infoicefetcher und Dropscan stellen in spannenden Fachvorträgen ihre Projekte, selbstentwickelten Schnittstellen und Workflows vor, geben einen Einblick in die Synergieeffekte von AMAGNO mit anderen Businessanwendungen und berichten in interessanten Keynote Sessions über die Arbeit von Morgen.

Intensiv-Workshops der AMAGNO-Experten laden zum interaktiven Wissenstransfer und spannenden Insights rund um die Themenbereiche Rest API, Berechtigungen, Best-Practice-Workflow und Magnetisierung ein, liefern exklusive Informationen, Impulse und interessante Inspirationen. Außerdem berichten Kunden und Kooperationspartner aus einer Vielzahl von Branchen von der Implementierung ihres digitalen Dokumentenmanagements, geben wertvolle Tipps für die Umsetzung und erzählen über die Erfahrungen mit ihrem digitalen Dokumentenhelfer in ihrem Arbeitsalltag.

„Viele unserer Kunden, Partner und Kollegen begeistern uns immer wieder aufs Neue, welche tollen und kreativen Projekte sie auf die Beine stellen, welche innovativen Schnittstellen aus der Problemlösung heraus entstehen können und auf welche pfiffige Art und Weise Workflows optimiert und Prozesse gestaltet werden können. AMAGNO.CONNECT als Digitalevent ist unsere Plattform, um dieses wertvolle Wissen zu teilen und andere zu inspirieren“, resümiert Büscher abschließend.

All diejenigen, die bei dem Event dabei sein möchten, können sich auf der Eventseite von AMAGNO dazu kostenlos und unverbindlich anmelden.

Weitere Informationen gibt es unter: www.amagno.de/amagno-connect

Jana Treptow
Jana ist Teil des Marketing-Teams und für redaktionelle Beiträge und die Betreuung des Blogs verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar