Changelog

Vollziehen Sie die Änderungen zwischen den Versionen nach

Update AMAGNO 5.12 vom 14.11.2020

Wichtige Informationen für On Premise Installationen

Beachten Sie die aktualisierten Systemvoraussetzungen des Servers in der Dokumentation und beachten Sie weiterhin die Hinweise beim Update von älteren Versionen auf https://amagno.de/stream-store-permissions

Der neue Windows Service „AmagnoStampService“ sorgt für eine beschleunigte Verarbeitung von Workflowprozessen (Stempeln). Wir empfehlen, nach dem Update über die AmagnoMMC auf dem Server weitere Instanzen zu diesem Service hinzuzufügen, soweit dies im Rahmen ihrer Lizenz möglich ist. Alternativ fragen Sie gerne Ihren Vertriebspartner oder das Amagno Sales Team nach einer verbesserten Lizenz für Servertasks.

Allgemeine Änderungen

  • Deutlich beschleunigte Workflows über den Button „Speichern und nächstes Dokument“ beim Setzen von Stempeln sowie, beim Stempeln von Dokumenten via Mehrfachauswahl
  • Verbesserte Meldung nach Verbindungsabbruch oder zu aktualisierenden Auflistungen
  • Auswahl von Farben für die Benutzeroberfläche für Anwender in den persönlichen Einstellungen
  • Ablagen werden jetzt mit den Schwellenwerten kopiert
  • Rest-API: Anlegen von Merkmalsets
  • Rest-API: Ändern von Merkmalsets
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen
  • Vorbereitung auf das kommende Release Amagno Version 6

Änderungen für On Premise Installationen

  • Neuer Windows Service „AmagnoStampService“ für beschleunigte Verarbeitung von Workflows (Stempeln), siehe Allgemeine Änderungen
  • Größere Installation (650 MB)
  • Der Pfad der Konfikurationsdatei (Nlog.config) für die optionale Protokollierung der Winodws Services via NLog wurde von „\AmagnoService\bin“ auf „\WindowsServices\bin“ geändert.

Update AMAGNO 5.11.11 vom 14.10.2020

  • Diverse Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.11.9 vom 26.09.2020

Änderungen für Anwender

  • Feature Preview: Refresh Button
    Ist dieses Feature Preview aktiv, aktualisiert AMAGNO die Auflistungen nicht mehr automatisch, sondern nur über den neuen Button in der Titelleiste der Anwendung. Dies führt bei zahlreichen Workflowschritten zu einer schnelleren Bedienführung.
  • Wie im Benutzerhandbuch beschrieben, werden E-Mails nun auch gelöscht/ersetzt (je nach Einstellung in der MMC), wenn nur die Anhänge importiert werden.
  • Rest API – Verknüpfungen zwischen Dokumenten löschen
  • Allgemeine Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.10.31 vom 03.09.2020

Änderungen für On Premise Installationen

  • Achtung! Unter Umständen müssen Berechtigungen auf das Verzeichnis des Stream Stores geändert werden. (Weitere Informationen unter https://amagno.de/stream-store-permissions)
  • Prüfen Sie vor dem Update, ob der eingesetzte Windows Server und SQL Server noch unterstützt wird. Die aktuellen Systemvoraussetzungen sind im Server-Handbuch (PDF) aufgeführt.
  • Verbesserung: Die Installation kann jetzt auch auf Systemen mit Powershell 4.0 (z.B. Windows Server 2012 R2 ohne Windows Management Framework 5.1) installiert werden.
  • Für eine Übersicht aller Änderungen in der Version 5.10.30 lesen Sie bitte die vorherigen Abschnitte zur 5.10.

Update AMAGNO 5.10.30 vom 01.09.2020

Änderungen für On Premise Installationen

  • Achtung! Unter Umständen müssen Berechtigungen auf das Verzeichnis des Stream Stores geändert werden. (Weitere Informationen unter https://amagno.de/stream-store-permissions)
  • Prüfen Sie vor dem Update, ob der eingesetzte Windows Server und SQL Server noch unterstützt wird. Die aktuellen Systemvoraussetzungen sind im Server-Handbuch (PDF) aufgeführt.
  • Es ist wieder möglich, leere Dateien hochzuladen.
  • Für eine Übersicht aller Änderungen in der Version 5.10.30 lesen Sie bitte die vorherigen Abschnitte der 5.10 Changelogs.

Update AMAGNO 5.10.26 vom 13.08.2020

Änderungen für On Premise Installationen

Ein Update ist jetzt auch mit allgemein nicht mehr unterstützten SQL Server Versionen (z.B. SQL Server 2008) möglich. Zukünftige Updates setzen SQL Server ab 2012 voraus.

Update AMAGNO 5.10.25 vom 12.08.2020

Highlights

Dünnere Strichstärke der handschriftlichen Anmerkungen und Unterschriften für natürlichere Darstellung

Allgemeine Änderungen

  • Sicherheitsabfrage beim Löschen von Magneten, um ungewollte Löschungen zu vermeiden
  • Sortierte Suche berücksichtigt die Culture (Spracheinstellung) des Anwenders
  • Verbesserung des Dialogs „Aufruf externe URL“
  • Verbesserung des Dialogs „Ablage kopieren“
  • Verbesserung der Darstellungsperformance der Registerkarte „Magnete“ bei der Stempeladministration
  • Vorschau bleibt geöffnet, wenn es beim Stempeln zu einer Hinweismeldung kommt
  • Besseres Logging im Update-Prozess des Client
  • Rest-API: Dokumenttyp abfragen
  • Rest-API: Anmerkungen auf Dokumente
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen, insbesondere ab 5.10.24 beim Stempeln mit Verwendung von Notizen und Textanmerkungen.
  • Hinweis: Das Feature Preview „Content Merge“ für kombinierten OCR/Volltext aus PDF neue Ablagen im Standard aktiviert, ist von .22 auf .24 wieder im Standard nicht aktiviert

Änderungen für On Premise Installationen

  • Verbesserte Unterstützung eines Proxy
  • Erhebliche Erweiterung der Loggingfunktionen als Basis für Last- und Performanceanalysen
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.9.11/14 vom 02.05.2020

Highlights

Stempelaktion Aufruf externe URL ist ab jetzt auch vor dem Stempeln möglich.

Ebenso wurde die optische Darstellung für Pflichtfelder im Klick-Füllen (OCR Modus des Vorschaudialogs) verbessert.

Allgemeine Änderungen

  • Bei der ersten Anmeldung am AMAGNO Client für Windows auf einem Windows mit Sprachregion CH schlägt AMAGNO automatisch die CH Cloud zur Verbindung vor
  • Rest-API: Stempel abfragen
  • Rest-API: Name eines Dokuments ändern
  • Rest-API: Dokumentnummer abfragen
  • Rest-API: Benutzer und Benutzergruppen in Ablage verwalten
  • Rest-API: Suche nach (nicht) leeren und (nicht) vorhandenen Merkmalen durchführen
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Änderungen für On Premise Installationen

  • AMAGNO On Premise Server erfordert das .Net Framework 4.7.2
  • Datenexport via Stempel unterstützt Datumswerte
  • Eigene E-Mail Adresse in MMC für System Warnungen (z.B. Resource Check)

Update AMAGNO 5.8.13 vom 26.02.2020

Highlights

Für Stempel lassen sich jetzt Benutzergruppen verwenden.

In der AMAGNO Business Cloud Deutschland sowie für konfigurierte AMAGNO On Premise Installationen kann ein FTP Zugang direkt in der Ablage aktiviert werden. Für AMAGNO Business Cloud Kunden entfallen damit künftig die monatlichen Kosten für FTP und dessen Konfiguration. Details für die Konfiguration finden Sie in unserem Artikel zum Thema.

Allgemeine Änderungen

  • E-Mail Import unterstützt die Office 365 Advanced Threat Protection
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.8.11 vom 22.02.2020

Highlights

Für Stempel lassen sich jetzt Benutzergruppen verwenden.

In der AMAGNO Business Cloud Deutschland sowie für konfigurierte AMAGNO On Premise Installationen kann ein FTP Zugang direkt in der Ablage aktiviert werden. Für AMAGNO Business Cloud Kunden entfallen damit künftig die monatlichen Kosten für FTP und dessen Konfiguration. Details für die Konfiguration finden Sie in unserem Artikel zum Thema.

Allgemeine Änderungen

  • E-Mail Import unterstützt die Office 365 Advanced Threat Protection
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.7.13 vom 16.01.2020

Änderungen seit Version 5.7.10

  • Performancebesserungen, insbesondere im Bereich der Magnetzuweisungen und beim Massenstempeln

Update AMAGNO 5.7.10 vom 14.12.2019

Highlights

Die neue Funktionsvorschau ermöglicht den Zugriff auf neue Funktionen, die noch nicht offizieller qualitätsgesicherter oder vollständiger Funktionsumfang des Produktes sind.

Der neue Content Merge bringt als Funktionsvorschau das beste Ergebnis eines Searchable PDF für Volltextsuche und Magnetisierung, in dem OCR und hinterlegter Text kombiniert werden. Weitere Infos finden Sie in unserem Blog.

Für AMAGNO On Premise Installationen bietet das Concurrent Lizenzmodell für Kunden mit aktuellem Lizenz- und Preismodell einen flexiblen und selbstbestimmbaren Lizenzumfang aus Named- und Concurrent Lizenzen, in dem ein 3:1 Tausch über die MMC möglich ist.

Änderungen für Anwender

  • Aktivierung der Funktionsvorschau für noch nicht offizielle Funktionen
  • Verfügbarkeit des „Content Merge“ als Funktionsvorschau für eine bessere und intelligentere Auswertung von Searchable PDF Dokumente
  • Anzeige der Einträge „Stempel“ und „Benutzer“ in der Strukturansicht, nur wenn nötig
  • Darstellungsform „Liste“ in der Übersicht der Stempel im Vorschaudialog über das Kontextmenü
  • Kopieren von Ablagen kann jetzt optional mit Magnetisierungsprofilen erfolgen
  • Verwendung eines Authentication Token bei Stempelaktion „URL Aufruf“
  • Zahlreiche Verbesserungen zur Stabilität und Performance

Änderungen für On Premise Installationen

  • Nutzung des neuen Concurrent User Lizenzmodells mit eigener 3:1 (Named/Conc.) Wandlung via MMC
  • Filtern nach Gruppen beim Import von Azure Ad Benutzern

Update AMAGNO 5.6.20 vom 05.12.2019

Änderungen für Anwender

  • Beseitigung eines Problems beim Stempel und Fortsetzen eines nächsten Dokuments.

Update AMAGNO 5.6.19 vom 30.11.2019

Änderungen für Anwender

  • Neue Bereitstellung des intelligenten Content Merge (Searchable PDF + OCR) über die neue Funktionsvorschau in den Einstellungen einer Ablage.
  • Beseitigung eines Problems beim Stempel und Fortsetzen eines nächsten Dokuments.

Update AMAGNO 5.6.15 vom 08.11.2019

Änderungen für Anwender

  • AMAGNO Content Merge Technologie wird auf Grund einiger Besonderheiten bis zu einem Folgeupdate abgeschaltet und nochmals verbessert.
  • Behebung eines Performance- und Speicherproblems bei intensiver Nutzung der Vorschaugrafiken.

Update AMAGNO 5.6.12 vom 26.10.2019

Neues Highlight

Mit der neuen AMAGNO Content Merge Technologie rechnet AMAGNO die erkannten Informationen der OCR und der Searchable PDF Datei für eine noch bessere Magnetisierung und Suche zusammen.

Änderungen für Anwender

  • Definieren Sie Vorgabewerte für die Magnetisierung
  • Sortieren Sie nach Dateigröße und wenden Sie das Merkmal in Regeln und Stempeln an
  • (De)aktivieren Sie die automatische Bildrotation pro Ablage
  • Erleben Sie zahlreiche Performance- und Stabilitätsoptimierungen

Update AMAGNO 5.5.6 vom 14.09.2019

Neues Highlight

AMAGNO kann jetzt mehrere Dateien gleichzeitig optisch stempeln. Markieren Sie einfach in den Aufgaben oder einem entsprechenden Magneten mehrere Dateien über die Mehrfachauswahl, die den selben optischen Stempel erhalten dürfen. Setzen Sie anschließend über die Objektleiste den gewünschten optischen Stempel. Alle Dateien erhalten anschließend den Stempel. Für die Stempelposition nutzt AMAGNO die Standardposition des Stempels.

Änderungen für Anwender

  • Automatische Umbenennung von gleichnamigen Dateien bei Import via AMAGNO Drucker sowie bei Verwendung einer Vorlage
  • Ordner via Web API anlegen
  • Werte eines Auswahlmerkmals via Web API verwalten
  • Zahlreiche Performanceoptimierungen im Client für Windows und dem Mobile Explorer

Update AMAGNO 5.4.14 vom 02.09.2019

Änderungen für On Premise Server

  • Stabilitätsverbesserungen der Installation

Update AMAGNO 5.4.12 vom 26.08.2019

Änderungen für Anwender

  • Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.4.8 vom 10.08.2019

Änderungen für Anwender

  • Zusätzlich zur Regel „Magnet ab“ kann das Lese-Recht für Magnete jetzt auch mit der Regel „Magnet ist“ bestimmt werden
  • Verbesserung im Umgang mit höheren Auflösungen bei z.B. Drag & Drop
    Operationen
  • Restful API erlaubt das Stempeln von Dokumenten
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Änderungen für On Premise Server

  • Update kann jetzt unabhängig von offenen Tasks auf dem AMAGNO Server
    durchgeführt werden
  • Setup unterstützt Installation auf eine vorhandene leere
    AMAGNO-Datenbank einer Azure SQL
  • Whitelist für Anmeldungen während/nach Wartung, um für Administratioren
    Funktionstests eines AMAGNO Updates durchzuführen

Update AMAGNO 5.3.16

Änderungen für Anwender

  • Neue Echtzeitaktualisierung
    Client verbindet sich mit Port 80 und Port 443 (SSL). Port 808 wird nicht mehr benötigt.
  • Klick-Füllen zeigt Überschriften der Multimerkmalsets
  • Klick-Füllen wechselt ab 50 Merkmalen in eine neue Darstellung auf Merkmalsetbasis
  • Öffnen einer Ablage startet an der letzten Position (Magnet/Ordner)
  • Verbesserte Vorschau von PDF Formularen/Layern
  • Neue Spalte Dateigröße in Spaltenansicht
  • Verbessertes Sperrverhalten beim Stempeln
  • Zahlreiche Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Update AMAGNO 5.2.26

Änderungen für Anwender

  • Die Suche nach Auswahlmerkmalen wurde korrigiert (AMD-3579)
  • Verbesserungen der Stabilität (AMD-3376, AMD-3606)

Update AMAGNO 5.2.25

Änderungen für Anwender

  • Verbesserungen in der Stabilität (AMD-3606)

Update AMAGNO 5.2.24

Änderungen für Anwender

  • Lesbare Auswahlwerte in der exportierten XML-Datei bei Stempelaktion (AMD-3427)
  • Das Stempeln mehrerer Dokumente wurde überarbeitet. (AMD-3508)

Update AMAGNO 5.2.15

Änderungen für Anwender

  • Der Vorschaudialog ist jetzt unabhängig vom Hauptdialog und kann somit noch besser zum Vergleichen von Dokumenten und zur Bearbeitung von Workflows verwendet werden (AMD-3231)
  • Dokumente lassen sich via Drag & Drop aus der Inhaltsansicht, sowie aus der Ganzseitenvorschau mit der Datei im unabhängigen Vorschaudialog verknüpfen (AMD-3307, AMD-3308)
  • Die Objektleiste zeigt verknüpfte Dokumente für Quell- und Zieldokumente an (AMD-3132)
  • Die Stempelaktion „Daten exportieren“ unterstützt die Ausgabe der Multimerkmalsets via XML Export (AMD-3110)
  • Verbesserungen der Benennungen und Tooltipps in der Magnetisierung (AMD-3130, AMD-3131)
  • Verbesserungen beim Drag & Drop mit Verknüpfungen (AMD-2972, AMD-3246)
  • Aktualisierungs- und Darstellungsverbesserungen (AMD-3246, AMD-3296, AMD-3299, AMD-2832, AMD-3043, AMD-3056, AMD-3101, AMD-3117, AMD-3160, AMD-3170, AMD-3206, AMD-3213, AMD-3039, AMD-3163, AMD-3205, AMD-3277, AMD-3282)
  • Verbesserungen in der Performance (AMD-3377, AMD-3384, AMD-3051, AMD-2984)
  • Verbesserungen in der Stabilität (AMD-3267, AMD-2796, AMD-2920, AMD-3012, AMD-3257, AMD-3272, AMD-3294, AMD-3435, AMD-3447, AMD-3432)
  • Verbesserung der Azure AD Anbindung (AMD-3321, AMD-3325)

Allgemeine Änderungen

  • Restful API unterstützt Datumseingrenzungen in der Suche (AMD-3035)
  • Restful API unterstützt Auswahlmerkmale in der Suche (AMD-3036)
  • Restful API unterstützt Löschung/Vernichtung von Dokumenten (AMD-3271, AMD-3275)
  • Verbesserungen in der Restful API (AMD-3080)
  • Verbesserungen in der Magnetisierung (AMD-3289, AMD-3349(
  • Verbesserungen in der Stabilität (AMD-3145, AMD-3250)
  • Verbesserungen Datei-Import (AMD-3249, AMD-3261
  • Verbesserungen Scan-Import (AMD-3300)
  • Verbesserungen E-Mail Import (AMD-3281)
  • Korrekturen am WebDAV (AMD-3116)
  • Allgemeine Verbesserungen (AMD-3232, AMD-3237, AMD-2456, AMD-3265, AMD-3310, AMD-3358)

Änderungen für On Premise Konfiguration

  • Unterstützung für das Microsoft Azure Active Directory (AMD-3149, AMD-3367, AMD-3323, AMD-3321, AMD-3337)
  • Unterstützung für die Microsoft Azure SQL (AMD-2947)
  • Verbesserung Systemlogging für Performanceanalysen (AMD-2996, AMD-3373)

Update AMAGNO 5.1.191

Allgemeine Änderungen

  • Azure Active Directory Unterstützung (AMD-3149)
  • Der Vorschaudialog ist nicht mehr modal (AMD-3231)
  • Verbesserungen in der Magnetisierung (AMD-3349)
  • Stempelaktion „Daten exportieren“ unterstützt den Export von Multimerkmalsets. (AMD-3110)

Update AMAGNO 5.1.111

Allgemeine Änderungen

  • Serverseitiger Scanimport ignoriert wieder Temporärdateien (AMD-3249)

Update AMAGNO 5.1.90

Allgemeine Änderungen

  • Verbesserungen der Magnetisierung (AMD-3126)
  • Datumsmerkmal kann automatisch auf den Tagesanfang gerundet werden. (AMD-3168)
  • Die AMAGNO Web API wurde um weitere Suchmöglichkeiten erweitert. (AMD-3000, AMD-3048)
  • Diverse allgemeine Programmänderungen (AMD-1293, AMD-2939, AMD-3112, AMD-3159, AMD-3171, AMD-3118, AMD-3113, AMD-3198, AMD-3139, AMD-3147, AMD-3222)

Update AMAGNO 5.1.40

Änderungen für Anwender

  • Multimerkmalsets erlauben die strukturierte Erfassung und Verwaltung vieler Instanzen eines Merkmals, z.B. für Rechnungspositionen. Die erste Auslieferungsstufe dieser neuen Funktion konzentriert sich auf die API sowie auf die Erfassung von Instanzen eines Multimerkmalsets über Stempel. Weitere Funktionen z.B. für Importe, Exporte, Magnetisierung, Regeln, etc. folgen in künftigen Versionen (AMD-589, AMD-2680, AMD-2663)
  • Verwendung von Thaisprache in integrierten Mitteilungen (AMD-2911)
  • Aufgaben „Magnetisieren“ und „Vernichten“ jetzt oberste Position in den Aufgaben (AMD-2802)
  • Quelldatei eines zusammengeführten Dokuments wird nicht sofort vernichtet (AMD-2641)
  • Die Magnetisierung unterstützt jetzt die Zuordnung über Standardmerkmale (AMD-2635)
  • Berechtigungen auf persönliche Mitteilungen werden jetzt berücksichtigt (AMD-1647)
  • Darstellungsverbesserungen in Merkmalsstruktur (AMD-3025, AMD-2794)
  • Aktualisierungs- und Darstellungsverbesserungen (AMD-2952, AMD-2946, AMD-2941, AMD-2936, AMD-2928, AMD-2914, AMD-2864, AMD-2849, AMD-2843, AMD-2833, AMD-2808, AMD-2771, AMD-2749, AMD-2734, AMD-2683, AMD-2095, AMD-3001, AMD-2995, AMD-2809)
  • Verbesserung für die Autovervollständigung (AMD-2931, AMD-1030)
  • Performanceverbesserungen (AMD-2948, AMD-2829, AMD-2801, AMD-2724, AMD-2520, AMD-2265, AMD-2983, AMD-2903, AMD-2901, AMD-2836)
  • Stabilitätsverbesserungen (AMD-2959, AMD-2905, AMD-2884, AMD-2696, AMD-2657, AMD-2598, AMD-2510, AMD-2695)

Allgemeine Änderungen

  • Multimerkmalsets via Restful API erstellen, abrufen und Werte ändern (AMD-2652)
  • Einstellung von Merkmalen via Restful API abrufen (AMD-2902)
  • Download PDF mit Anmerkungen via Restful API (AMD-2865)
  • Checkin/Checkout von Dokumenten via Restfull API (AMD-2654)
  • Beschleunigung des ersten Restful API Requests (AMD-2866)
  • Detaillierte Meldungen bei Antworten der Restful API (AMD-2853)
  • Verbesserungen im Dateiimport/Export (AMD-2994, AMD-2798)
  • Verbesserungen in der Magnetisierung (AMD-2999, AMD-2987, AMD-2943, AMD-2934, AMD-2916, AMD-2915, AMD-2835, AMD-2822, AMD-2813)
  • Stabilitätsverbesserungen (AMD-3005, AMD-2982, AMD-2969, AMD-2923, AMD-2900, AMD-2839, AMD-2821, AMD-2805, AMD-2472, AMD-2650, AMD-2980)
  • Verbesserungen E-Mail Import (AMD-2896)

Änderungen für AMAGNO On Premise Konfiguration

  • Verbesserungen im Dateiimport (AMD-3033, AMD-3028)
  • Verbesserungen beim Metadatenimport (AMD-2851, AMD-2445)
  • Beseitigung Fehler bei Windows Authentifizierung (AMD-2820)
  • Korrektur E-Mail Vorlagen (AMD-2763)

Update AMAGNO 5.0.9384

Allgemeine Änderungen

  • Korrektur Anmeldung via Active Directory (AMD-2820)

Update AMAGNO 5.0.9378

Allgemeine Änderungen

  • Weblinks können wieder genutzt werden. (AMD-2810)
  • Die Magnetisierung funktioniert nun wieder bei Textelementen, die Sonderzeichen enthalten. (AMD-2813)

Update AMAGNO 5.0.9374

Änderungen für Anwender

  • Wechsel jetzt einfach in der Ganzseitenvorschau zum vorheringen Dokument (AMD-2758)
  • Nutze mehr Platz in der noch flexibleren Themen- und Objektleiste (AMD-2749)
  • Speichere jetzt die Spaltenbreite in einer gespeicherten Suchanfrage (AMD-1397)

Allgemeine Änderungen

  • Der Entwicklermodus kann durch einen Startparameter aktiviert werden. (AMD-2468)
  • Verbesserungen beim Kopieren von Ablagen (AMD-2684)
  • Verbesserungen der Performance (AMD-1876, AMD-2290, AMD-2603, AMD-2693, AMD-2703, AMD-2745, AMD-2753, AMD-2766, AMD-2783)
  • Verbesserungen der Magnetisierung (AMD-2773)
  • Verbesserungen der Rechteverwaltung (AMD-2639, AMD-2669, AMD-2675, AMD-2700)
  • Kleinere Verbesserungen (AMD-1324, AMD-1660, AMD-2201, AMD-2619, AMD-2658, AMD-2742, AMD-2747)

Update AMAGNO 5.0.9344

Änderungen für Anwender

  • AMAGNO informiert ggf. beim Programmstart, dass die Echtzeitaktualisierung nicht möglich ist. Das reduziert deutlich die Performance und lässt den Client für Windows sehr träge erscheinen. Um die Echtheitsaktualisierung zu nutzen, ermögliche den Zugriff von AMAGNO via Port 808, z.B. durch Konfiguration der lokalen Windows Firewall oder mit Hilfe eines Systemadministrators (AMD-2584)
  • Finde die Suchbegriffe der Hotkey-Suche jetzt auch in der Suchhistorie (AMD-2080)
  • Öffne verknüpfte Dokumente aus der Objektleiste jetzt immer automatisch in der Ganzseitenvorschau (AMD-2572)
  • Verwende die Stempelaktion „Aufruf externe URL“ jetzt mit aktuellen TLS/SSL Standards (AMD-2384)

Allgemeine Änderungen

  • Die Suche wird nicht mehr automatisch geschlossen. (AMD-2376)
  • Verbesserung der Systemperformance (AMD-2338, AMD-2403, AMD-2226, AMD-2229, AMD-2633)
  • Verbesserung der dynamischen Struktur (AMD-2396, AMD-2089)
  • Verbesserung der Magnetisierung (AMD-2294 (AMD-2296)
  • Verbesserung der Berechtigungsverwaltung (AMD-2367)
  • Verbesserung der Aufgabenverwaltung (AMD-2131, AMD-2323, AMD-2579, AMD-2471, AMD-2332)
  • Das Kopieren von Ablagen wurde verbessert. (AMD-1963, AMD-2258, AMD-2622, AMD-1969, AMD-2623)
  • Der Umgang mit PDF Dokumenten wurde verbessert. (AMD-2305)
  • Während der Magnetisierung eines Auswahlmerkmals mit der Quelle „Mitglieder“ können keine neuen Werte mehr eingefügt werden. (AMD-2107)
  • Bei optischen Stempeln wird jetzt immer der aktuelle Wert genutzt. (AMD-2291)
  • Die Duplikatserkennung über den Dokumenttypen findet nur noch für den jeweiligen Dokumenttyp statt. (AMD-2253)
  • In der Magnetisierung werden lange Bezeichnungen von Merkmalen gekürzt. (AMD-2183)
  • Deaktivierte Auswahlmerkmalwerte können nicht mehr in der Magnetisierung genutzt werden. (AMD-2324)
  • Verbesserungen des E-Mail-Imports (AMD-2402, AMD-2412, AMD-2430, AMD-2366, AMD-2455)
  • Diverse technische Korrekturen (AMD-1035, AMD-2354, AMD-2042, AMD-2397, AMD-2525, AMD-2370, AMD-2617, AMD-2566, AMD-2480, AMD-1298)

Änderungen für AMAGNO On Premise Konfiguration

  • Der Onlinestatus kann jetzt versteckt werden. (AMD-2272)
  • Verbesserungen des serverseitigen Scan- und Dateiimports (AMD-2398 (AMD-2439 (AMD-2465 (AMD-2589)

Update AMAGNO 5.0.9287

  • Korrektur bei Auswahlmerkmalen mit Ablagenmitgliedern (AMD-2525, AMD-2557)

Update AMAGNO 5.0.9229

  • Das Laden von Aufgaben wurde beschleunigt. (AMD-2120)
  • Alle Magnetisierungsprofile eines Dokumenttyps können im Reparaturmodus deaktiviert werden. (AMD-2188)
  • Es kann geprüft werden, ob Merkmalswerte während der Magnetisierung mit Werten einer externen Datenquelle übereinstimmen. (AMD-813)
  • Das Laden von Dateien wurde beschleunigt. (AMD-2290)
  • Der Export von Metadaten berücksichtigt alle selbst konfigurierte Spalten einer Ansicht. (AMD-2266)
  • Die Eingabevorschläge von Textmerkmalen können deaktiviert werden. (AMD-2039)
  • Die Liste der Dokumenttypen bei der Magnetisierung wird korrekt aktualisiert. (AMD-1849)
  • Diverse Korrekturen von Berechtigungen (AMD-1976, AMD-2255, AMD-2262, AMD-2264, (AMD-2304)
  • Das Merkmalset „Allgemein“ kann nicht mehr in die Zwischenablage gesendet werden. (AMD-1689)
  • In der Managementkonsole wird in der Liste der Benutzerkonten angezeigt, ob das Konto aktiv ist. (AMD-2177)
  • Das Umbenennen von Dateien während des serverseitigen Imports wurde verbessert. (AMD-2273)
  • Verbesserung des E-Mail Imports (AMD-2048, AMD-2056, AMD-2402)
  • Das Löschen von mehreren Dateien muss bestätigt werden. (AMD-2252)
  • Verbesserungen der Stabilität und Performance (AMD-2153, AMD-2311, AMD-2316, AMD-1299, AMD-1934, AMD-2398, AMD-2403, AMD-2226, AMD-2406)
  • Genutzte Auswahlmerkmalwerte können deaktiviert werden. (AMD-1934)

Update AMAGNO 5.0.9103

  • Verbesserungen der Stabilität (AMD-2154)

Update AMAGNO 5.0.9100

  • Verbesserungen der Stabilität (AMD-2154)

Update AMAGNO 5.0.9070

  • Verbesserungen der Stabilität (AMD-1819, AMD-2048, AMD-2135)

Update AMAGNO 5.0.9016

Neue Möglichkeiten

  • Der AMAGNO Mobile Explorer wurde um folgende Funktionen erweitert
    • Das Stempeln unterstützt nun die Merkmaltypen Text, Datum, Zahl und Auswahl.(AMD-1291)
    • Anzeige der Aufgaben des aktuellen Benutzers (AMD-812)
  • Eine ausgeführte Suche kann jetzt nach einem Einfachklick verändert werden (AMD-908).
    Nach dem Ausführen einer Schnellsuche oder gespeicherten Suche finden sich diese in der Suchhistorie der Themenleiste der Suche wieder. Durch einen Einfachklick lässt sich eine der Suchen jetzt zur Veränderung auswählen und anschließend erneut starten.
  • Die Ganzseitenvorschau wurde um neue Tastenkürzel erweitert (AMD-79)
    • STRG + Pfeiltasten zum Scrollen der Vorschauseite
    • STRG + +/- zum Zoomen der Vorschauseite
    • STRG + N zum Wechsel in das nächste Dokument
    • ESC zum Verlassen der Ganzseitenvorschau
  • Bei Anzeige der Datei in der Objektleiste über die Darstellung Spalten, Symbole und kleine Vorschau wird in der Objektleiste die mittelgroße Vorschau in der Registerkarte „Merkmale“ angezeigt (AMD-1621)
  • Der automatische E-Mail Import wurde verbessert. (AMD-1728)

Allgemeine Verbesserungen

  • Die Nachrichtennummer einer E-Mail kann in der Suche genutzt werden. (AMD-1528)
  • Stempelaktionen werden jetzt auch bei dynamischen, zeitabhängigen Magnetzuweisungen durchgeführt. (AMD-1387)
  • Ersatz E-Mails werden nicht mehr importiert. (AMD-1552, AMD-1825)
  • Der E-Mail Import löscht keine Unterordner mehr. (AMD-1717)
  • Das Trennen von Dokumenten mittels QR Code wurde verbessert. (AMD-1611, AMD-1948)
  • Der Anmeldevorgang wurde beschleunigt. (AMD-1084)
  • Beschleunigung der Aktualisierung der Anzeige bei Dokumenten, deren Bearbeitung beendet wurde (AMD-1876)
  • Nach Öffnen eines neu installierten Client für Windows wird direkt eine erste vorhandene Ablage geöffnet (AMD-791)
  • Verbesserungen der Stabilität und Performance (AMD-1565, AMD-1562)
  • Verbesserung der Dokumenttrennung bei EAN-13 und DataMatrix (AMD-1484)
  • Magnetisierung für Dokumenttyp ohne Merkmale (AMD-1949)
  • Ist mehr als eine Ablage vorhanden, wird der Ablagenname bei den Aufgaben angezeigt. (AMD-172)
  • Vernichten ist in der Magnetisierung nur bei neuen Dokumenten erlaubt. (AMD-1790)
  • Verbesserung der Tastaturbedienung in den Inhaltsauflistungen
  • Verbesserungen im E-Mail Import

Update AMAGNO 5.0.8918

  • Verbesserte Sprachverwaltung (AMD-1843)

Update AMAGNO 5.0.8882

  • Verbesserungen der Stabilität und Performance (AMD-1065, AMD-1383, AMD-1540, AMD-1542, AMD-1543, AMD-1547, AMD-1568, AMD-1617, AMD-1675)
  • Verbesserte Sprachverwaltung (AMD-906)
  • Korrektur des serverseitigen Imports (AMD-1350)
  • Die Liste der Magnetisierung kann nach der Ablage gruppiert werden. (AMD-1067)
  • Das Kopieren von Magneten wurde korrigiert. (AMD-1639)
  • Die Bearbeitung von Merkmalen wurde verbessert. (AMD-1037, AMD-1073)
  • Die Aktualisierung der Dokumente auf dem persönlichen Schreibtisch wurde korrigiert. (AMD-1044)
  • Der persönliche Schreibtisch von AMAGNO Mobile Explorer wurde verbessert. (AMD-1492)
  • Der Export durch eine Stempel-Aktion wurde korrigiert. (AMD-1576)
  • Der Zugang eines Benutzerkontos kann auf einen IP-Bereich beschränkt werden. (AMD-1072)

Update AMAGNO 5.0.8747

  • Verbesserungen bei der Verarbeitung von Dokumenten (AMD-1544)

Update AMAGNO 5.0.8707

Relevante Verhaltensänderungen

  • Integration einer aktualisierten Texterkennung (OCR) mit verbesserter Erkennung. Dies hat ggf. dadurch den Effekt, das einige bisher erfolgreiche automatischen Erkennungen (Magnetisierung) nochmals wieder zur Magnetisierung zur Bestätigung vorgelegt werden, weil sich die Zusammenstellung der erkannten Referenzbegriffe durch die verbesserte OCR geändert hat (AMD-1384).
  • Vorschauseiten und Vorschaudokumente (PDF/Anmerkungen) erzeugt AMAGNO jetzt nur noch bis maximal 200 Seiten. Dies entlastet den Server und reduziert die Speicherplatzbelastung bei On Premise Kunden. Es hat dadurch den Effekt, dass Sie in der Vorschau, beim Magnetisieren und beim Stempeln ab Seite 200 keinen optischen Zugriff mehr auf diese Seiten haben (AMD-1112).

Verbesserungen

  • Verbesserungen der Speichernutzung auf dem Server-System (AMD-571, AMD-1112)
  • Verbesserungen bei der Verarbeitung von Dokumenten (AMD-884, AMD-1185, AMD-1309, AMD-1359, AMD-1486, AMD-1482)
  • Korrektur der Autovervollständigung von Datumswerten bei automatischer Magnetisierung (AMD-1289)
  • Verbesserungen der Magnetisierung (AMD-1250, AMD-1253)
  • Automatische Erkennung und Drehung von Bilddateien (AMD-1248)
  • Anmerkungen und Stempel werden an der richtigen Position angezeigt (AMD-1219)
  • Stempel-Aktion „Export“ mit „Ausführungszeitpunkt“ (AMD-1183)
  • Allgemeine Systemperformance verbessert. (AMD-1259)
  • Verbesserungen bei der Verarbeitung von Dokumenten (AMD-640)
  • Die absolute Magnetisierung ist nur für die erste Seite möglich. (AMD-1036)
  • Einmalige Weblinks funktionieren wieder. (AMD-1226)
  • Die Unterstützung von Bild auf/ab in der Magnetisierung wurde verbessert. (AMD-1231)
  • Das Kopieren von Stempeln wurde korrigiert. (AMD-1239)
  • Der Umgang mit mehrfachen Treffern bei relativer Magnetisierung wurde verbessert. (AMD-1267)
  • Neu erstellte Anmerkungen und optische Stempel werden größer dargestellt. (AMD-1286)
  • Wenn vorhanden wird direkt der Volltext des Dokumentes genutzt. (AMD-1307)
  • Die Suche im AMAGNO Mobile Explorer wurde korrigiert. (AMD-1374)
  • Verbesserung der Volltexterkennung (AMD-1384)
  • Das Stempeln ohne Stempeldesign wurde korrigiert. (AMD-1374)
  • Verbesserter Umgang mit Vorschaugrafiken (AMD-1368, AMD-1422)
  • Das Speichern von Dokumenten und Vorschaugrafiken wurde verbessert (AMD-1126)
  • Protokollierung der Magnetisierung erweitert (AMD-1412)
  • Navigation von AMAGNO Mobile Explorer verbessert (AMD-859)
  • Das Umbenennen von Merkmalen korrigiert (AMD-984)
  • Umgang mit Strukturaktualisierung verbessert (AMD-964)
  • Die Magnetzuweisung nach dem Ändern von Regeln wurde verbessert. (AMD-1240)

Update AMAGNO 5.0.8500

  • Darstellungsprobleme unter Windows 7 behoben (AMD-1138, AMD-1108)
  • Anzahl von Stempelaufgaben wird jetzt korrekt ausgegeben (AMD-1090)
  • Umbenennung nach dem Import neuer Dateiversionen wurde verbessert (AMD-1140)
  • Erweiterung der Ausgabe von Meldungen und Warnungen im Ereignisprotokoll zur besseren Diagnose (AMD-1125, AMD-1130, AMD-966)
  • Dialog für die Seitendrehung verschwindet nach mehrmaligem Drehen wieder (AMD-810)
  • Verbesserung der Nutzung von Stempeln mit obligatorischen Merkmalen (AMD-1033)
  • Verschiedene Verbesserungen an der Magnetisierung (AMD-1175, AMD-1133, AMD-1163, AMD-1166, AMD-1154)
  • Verschiedene Verbesserungen hinsichtlich der Speichernutzung auf dem Server-System (AMD-1117, AMD-1136, AMD-1171, AMD-1194)
  • Nach dem Ändern von Berechtigungen werden die Aufgaben aktualisiert (AMD-999)
  • Darstellungsprobleme im Amagno Drucker-Dialog behoben (AMD-1115)
  • Verbesserung bei gedrehten Dokumenten (AMD-1182)
  • Verbesserung bei der Merkmalwerteintragung für Auswahlmerkmale (AMD-1198)

Update AMAGNO 5.0.8426

  • Allgemeine Performance- und Stabilitätsverbesserungen (AMD-462, AMD-762, AMD-1043, AMD-1056, AMD-1057, AMD-1132)
  • Die Objektleiste ändert nicht mehr ungewollt das angezeigte Objekt. (AMD-1068)
  • Die Aktualisierung der Oberfläche wurde verbessert. (AMD-1085)
  • Das erneute Magnetisieren speichert die Merkmale nur noch einfach. (AMD-779)
  • Das Verhalten der absoluten Magnetisierung wurde korrigiert. (AMD-573)
  • Zählermerkmale können jetzt als Einzelmerkmal definiert werden. (AMD-787)
  • Die Vorschau von PDF Formularen wurde verbessert. (AMD-992)
  • Die Magnetzuweisung von Dokumenten wurden korrigiert. (AMD-1097)
  • Die Bearbeitung mehrerer Dokumente kann wieder gleichzeitig beendet werden. (AMD-1011)
  • Werte von Auswahlmerkmalen werden beim Entfernen endgültig gelöscht. (AMD-961)
  • Das Verhalten der Magnetisierung bei Volltext mit schlechter Qualität wurde verbessert. (AMD-323)
  • Die Auflistung der Aufgabe „Vernichten“ kann jetzt sortiert werden. (AMD-993)
  • Suchergebnisse verschwinden nicht mehr, wenn die Größe der einzelnen Oberflächenelemente angepasst wird. (AMD-1107)
  • Kurzinfo für „Minimieren“ und „Vollbild“ des AMAGNO Windows Clients wurde ergänzt. (AMD-321)

Update AMAGNO 5.0.8356

  • Verbesserte Bearbeitung von Hintergrundaufgaben. (AMD-1034)

Upate AMAGNO 5.0.8335

  • Die Liste der Aufgaben wird jetzt zuverlässig aktualisiert. (AMD-832)
  • Verbesserte Bearbeitung von Hintergrundaufgaben. (AMD-633)
  • Das Minimieren und anschließende Wiederherstellen des Clients wurde verbessert. (AMD-745)
  • Es können wieder wieder Dokumente in AMAGNO.me hochgeladen werden. (AMD-828)
  • Die Magnetzuweisung wurde erheblich beschleunigt. (AMD-704)
  • Das Stempeln in AMAGNO.me funktioniert wieder. (AMD-1004)
  • Der Reiter „Autom. E-Mail Import“ wird wieder zuverlässig angezeigt. (AMD-997)

Update AMAGNO 5.0.8262

  • Die Migration im Hintergrund wurde verbessert. (AMD-808)
  • Das endgültiges Löschen von Ablage wurde korrigiert. (AMD-793)
  • Fehler beim Speichern von Berechtigungen wurden behoben. (AMD-780)
  • Die Karte „Siehe auch“ zeigt beim Stempel keine unbekannten Magnete mehr an. (AMD-698)
  • Das Zwischenspeichern von Vorschaugrafiken wurde verbessert.

Update AMAGNO 5.0.8250

  • Die Erstellung von Vorschaugrafiken und die Volltexterkennung wurden verbessert. (AMD-721, AMD-733, AMD-744, AMD-766)
  • Dokumente können jetzt grundsätzlich neu magnetisiert werden. (AMD-760)
  • Das Und-Zeichen wird in Namen korrekt angezeigt (AMD-473)
  • Der Zwischenspeicher für Vorschaugrafiken kann manuell geleert werden. (AMD-775)
  • Die Autovervollständgiung via SQL wurde korrigiert. (AMD-727)
  • Fehler bei der Hotkey-Suche wurden behoben. (AMD-711)
  • Dokumente in Bearbeitung werden nicht mehr migriert. (AMD-759)
  • Der Umgang mit doppelten E-Mail Adressen beim automatischen E-Mail Import wurde verbessert. (AMD-763)
  • Die Berechtigungsprüfung bei Magnetisierung wurde korrigiert. (AMD-751)
  • Die Migration im Hintergrund wurde verbessert. (AMD-728)
  • Das Reparieren von gedrehten Dokumenten wurde korrigiert. (AMD-765)
  • Verbesserte Fehlerbehandlung beim Verwalten von Auswahlmerkmalen. (AMD-516)
  • Der Import auf ein Auswahlmerkmal wurde korrigiert. (AMD-453)
  • Die Karte „Siehe auch“ zeigt beim Stempel keine unbekannten Magnete mehr an. (AMD-698)

Update AMAGNO 5.0.8208

  • Der Dateiimport wurde verbessert. (AMD-658)
  • Das Wiederherstellung von Dokumenten ist wieder möglich. (AMD-658)
  • Die Aktualisierung der Vorschau nach dem Stempeln wurde korrgiert. (AMD-662)
  • Die Magnetzuweisung beim Kopieren und Verschieben von Dokumenten wurde korrigiert. (AMD-693)
  • Die Magnetisierung von Dokumenten wurde verbessert. (AMD-681)
  • Der Umgang mit Archivdateien wurde überarbeitet. (AMD-680)
  • Die Volltexterkennung wurde verbessert. (AMD-588)
  • Die Magnetzuweisung wurde korrigiert. (AMD-580)
  • Der Aufruf der Suche wurde überarbeitet. (AMD-711)
  • Die Magnetzuweisung wurde beschleunigt. (AMD-665)

Update AMAGNO 5.0.8170

  • Das Zwischenspeichern von Vorschaugrafiken wurde verbessert. (AMD-667)
  • Die Berechtigungsprüfung wurde beschleunigt. (AMD-667)
  • Zeitabhängige Magnetzuweisungen wurden überarbeitet. (AMD-672)
  • Verbesserte Performance beim Laden von Merkmalen. (AMD-674)
  • Der Umgang mit gedrehten Dokumenten wurde verbessert. (AMD-692)
  • Die Anzeige eines visuellen Stempels mit Zählermerkmal wurde korrigiert. (AMD-623)
  • Das Löschen von Magneten wurde verbessert. (AMD-687)
  • Das Bearbeiten von Dokumenten mit gedrehten Seiten wurde verbessert. (AMD-696)
  • Die Berechtigungsprüfung für den Werteimport wurde überarbeitet. (AMD-697)

Update AMAGNO 5.0.8140

  • Der Umgang mit zu langen Dateipfaden wurde verbessert. (AMD-586)
  • Neu angelegte Merkmale zeigen in der Auflistung nicht mehr alle Dokumente der Ablage. (AMD-576)
  • Die Prüfung von Duplikaten beim Import von E-Mails wurde korrigiert. (AMD-586)
  • Der Zugriff auf einzelne Inhalte wurde beschleunigt, indem Berechtigungen für Inhalte jetzt zwischengespeichert werden. (AMD-626)
  • Die Migration von Altdaten und die damit verbundenen Aufgaben wurde überarbeitet. (AMD-649)
  • Die Vorschau von visuellen Stempeln mit Zählermerkmalen wurden korrigiert. (AMD-581)
  • Das Einladen von Benutzern wurde beschleunigt. (AMD-650)
  • Das automatische Drehen von Dokumenten wurde verbessert. (AMD-609)
  • Die Suche wurde beschleunigt. (AMD-625)

Update AMAGNO 5.0.8104

  • Verbesserung der internen Aufgabenverarbeitung des Servers (AMD-635)

Update AMAGNO 5.0.8102

  • Probleme beim Sperren von Dokumenten behoben. (AMD-618)
  • Einige kleine Korrekturen in der REST API (AMD-610, AMD-619, AMD-627)
  • Keine Nachrichten zu Dokumenten, die man nicht mehr sehen darf. (AMD-304)
  • Fehler bei der Magnetisierung aus Datumsmerkmalen behoben. (AMD-440)
  • Optimierung der Performance beim Bearbeiten von Serveraufgaben

Update AMAGNO 5.0.8085

  • Standardwerte von Auswahlmerkmalen werden bei der Magnetisierung nicht mehr geladen. (AMD-566)
  • Erweiterte Priorisierung von Aufgaben für Anmerkungen. (AMD-577)
  • Das endgültige Löschen von Dokumenten wurde beschleunigt.
  • Das Sperren von Dokumenten durch das Stempeln und die Magnetisierung wurde überarbeitet. (AMD-618)
  • Das Datumsformat der API wurde korrigiert. (AMD-610)
  • Der E-Mail Import und die Prüfung bereits importierter Inhalte wurde verbessert. (AMD-585)

Update AMAGNO 5.0.8068

  • Das manuelle Drehen von Dokumentseiten funktioniert wieder zuverlässig. (AMD-557)
  • Dokumentseiten werden, wenn notwendig, während des Imports automatisch gedreht. (AMD-508)
  • Wird versucht, eine bereits vorhandene Datei erneut als Anhang importieren, verhält sich die Magnetzuweisung und Verknüpfung als ob die Datei erneut importiert wurde. (AMD-585)
  • Anmerkungen, Magnetisierung und visuelle Stempel können nur bei migrierten Dokumenten genutzt werden. (AMD-587)

Update AMAGNO 5.0.8054

  • Das Bearbeiten und Löschen von Magneten wurde beschleunigt. (AMD-565)
  • Der manuelle E-Mail Import funktioniert wieder zuverlässig. (AMD-554, AMD-555)
  • Der Zähler für die Aufgaben wurde nicht immer korrekt angezeigt. (AMD-274)
  • Diverse Verbesserung bei der Priorisierung von Serveraufgaben und Migration (AMD-470, AMD-561, AMD-563)
  • Die Performance der Suche wurde verbessert. (AMD-575)
  • Es können wieder mehrere Benutzer per Drag&Drop zu Benutzern einer Ablage gemacht werden. (AMD-467)
  • Der Reiter „Autom. E-Mail Import“ ist beim persönlichen Schreibtisch wieder sichtbar. (AMD-578)

Update AMAGNO 5.0.8014

  • Die Bearbeitung von initialen Aufgaben nach dem Upload oder Bearbeiten von Dokumenten erfolgt nun priorisiert. (AMD-561)
  • Bei den Berechtigungen für Dokumente können als Regel keine Magnete, Ablagen oder Kontakte mehr genutzt werden. (AMD-493)

Update AMAGNO 5.0.8008

  • Sind noch Dokumente durch den Benutzer in Bearbeitung, kann die Wartungsmeldung für den Suchindex trotzdem entfernt werden.
  • In der Auflistung ist das Sortieren nach eigenen Merkmalen wieder möglich.

Update AMAGNO 5.0.8005

  • Allgemeine Verbesserung der Qualität und Performance

Update AMAGNO 4.8.32 auf AMAGNO 5.0.7952

Dieses Update erweitert die bisherige AMAGNO Digital Workplace Lösung um zahlreiche neuen Funktionen, um Ihren Arbeitsalltag mit Dateien, gescannten Belegen und E-Mails noch effizienter zu gestalten, beispielsweise:

  • Vollständig überarbeitete Benutzeroberfläche das Client für Windows
  • Die innovative AMAGNO Living Documents (TM) Technology zum direkten Suchen nach Dokumenten aus der neuen Ganzseitenvorschau heraus
  • Die Magnetisierung zur automatisierten Erkennung und Datenextraktion von beliebigen Dokumenten sowie die damit verbundenen neuen Dokumenttypen mit Merkmalsets und Merkmalen
  • Das umfangreiche neuen Berechtigungssystem mit neuer Benutzergruppenverwaltung

Entdecken Sie viele der über 100 Neuerungen und Änderungen auf der Sonderseite https://amagno.de/amagno-5

Update AMAGNO 4.8.50

  • Verbesserungen der Stabilität (AMD-2154)