16. Dezember 2015

AMAGNO einer der wachstumsstärksten Digitalunternehmen

AMAGNO einer der wachstumsstärksten Digitalunternehmen

Am 15.12.2015 fand in der Meisterhalle Berlin ein Event für die wachstumsstärksten Digitalunternehmen in Deutschland statt – und AMAGNO belegt Platz 32 neben anderen Größen wie Trivago, Blacklane oder Outfittery.

Erstmals ausgerichtet von der Gründerszene und fachlich begleitet durch die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY (Ernst & Young GmbH) wurden die wachstumsstärksten Digitalunternehmen in Deutschland gesucht. Ziel war es dabei, nicht Benutzerzahlen, eingesetztes VC oder gefühlte Marktpräsenz zu bewerten, sondern auf Basis von wirtschaftlichen Fakten via Bilanzen/Jahrensabschlüssen, das wirkliche Unternehmenswachstum von 2012 bis 2014 zu bewerten.

Einziges Digitalunternehmen im ECM Segment

Berücksichtigt wurden dabei nur Digitalunternehmen die ein Wachstum von 50% aufweisen konnten. AMAGNO konnte sich dabei gegen viele bekannte Marken durchsetzen und erreichte mit einem Wachstum von 177% den sehr guten Platz 32. AMAGNO ist dabei nur eines von zwei Unternehmen aus Niedersachsen, die im finalen Ranking berücksichtigt wurden. Und das einzige Unternehmen im Segment des Enterprise Content Management.

„Ich bin nicht nur besonders Stolz auf mein ganzes Team, sondern es zeigt auch, dass es ohne Venture Capital möglich ist, eine wachstumsstarke und auch wirtschaftlich nachhaltige Unternehmung in einem besonders schweren Marktsegment aufzubauen“, so Jens Büscher, CEO amagno.

Das ganze Ranking: http://www.gruenderszene.de/gs-ranking

Jens Büscher
Jens ist Gründer und CEO von AMAGNO. Nach vielen Jahren im öffentlichen Dienst wechselte Jens als Product Manager zum Web Content Management Anbieter RedDot Solutions AG. Anschließend gründete er zuerst DocuPortal und im Jahr 2010 AMAGNO als innovative Enterprise Content Management Lösung.

Kommentare sind geschlossen.

X