20. August 2019

Think digital: Digitalbonus für Niedersachsen

Think digital: Digitalbonus für Niedersachsen

Erneut wagt Niedersachsen einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Nach Bayern und Baden-Württemberg möchte das Land Niedersachsen ab dem 3. September dieses Jahres kleine und mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft unterstützen. Der Digitalbonus Niedersachsen soll es den Unternehmen erleichtern, ihre Prozesse und Abläufe zu modernisieren und zukunftssicher zu machen.

Gefördert werden unter anderem Investitionen zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen oder Prozessen und zur Verbesserung der IT-Sicherheit mit einer Fördersumme zwischen 2.500 und 10.000 Euro. Kleinen Unternehmen gewährt das Land Zuschüsse bis 50 Prozent der Investitionssumme und mittleren Unternehmen bis zu 30 Prozent.

Die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) entscheidet als zuständige Bewilligungsstelle über die Bewilligung der Förderanträge, so lange das Geld im Fördertopf reicht. Die erforderlichen Vordrucke für die Antragsstellung gibt es unter www.nbank.de. Das Förderprogramm endet am 31. Dezember 2021.

Sie sind nicht in Niedersachsen ansässig? Sehen Sie hier eine Übersicht der Fördermöglichkeiten von Bund und Ländern.

Jana Treptow
Jana ist Teil des Marketing-Teams und für redaktionelle Beiträge und die Betreuung des Blogs verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar