amagno Version 4

amagno Version 4

Mit dem neuen amagno 4 „Lightswitch“ möchten wir das Licht für Ihre Unternehmensinhalte anknipsen. Dafür führt amagno, zusätzlich zur Volltextsuche in hunderten Dateiformaten und den Magneten, eine neue Recherchedimension ein – den Klick-Finder. Der Klick-Finder konzentriert sich vollständig auf die Zusatzinformationen (Meta-Informationen) von Dateien. Er bietet Ihnen eine strukturierte Ansicht Ihrer Dokumente aus ganz verschiedenen Blickwinkeln und unter verschiedenen Aspekten. Sobald Sie mit dem Klick-Finder arbeiten, können Sie sich ein Arbeiten ohne ihn nicht mehr vorstellen. Weiterlesen »

Einfach nur ein Link auf eine Datei? Och neee …

amagno Weblink

amagno Weblink

Worum geht es? Eigentlich recht einfach: Im Dokumentenmanagement (DMS) oder Enterprise Content Management (ECM) werden absichtlich Dateien unter hohen Sicherheitaspekten gegen den Zugriff Unberechtiger abgesichert gespeichert. Trotzdem ist es gelegentlich notwendig, externen Personen oder Anwendungen Dateien ohne Authentifizierung verfügbar zu machen. Beispielsweise möchten Sie im CRM oder ERP einen Verweis auf die Datei hinterlegen, damit die Datei nicht doppelt abgelegt wird. Ebenso gilt es, Dateien externen Ansprechpartnern zur Verfügung zu stellen, ohne das diese einen Zugriff auf den gesamten Datenbestand im DMS erhalten sollen.

Ideal sind Weblinks auch, um Dateien zentral in amagno rechtssicher versioniert zu pflegen und via Weblink auf einer Webseite darzustellen, z.B. AGBs. Viele Anbieter stellen zu diesem Zweck – teilweise sogar, sehr sicherheitskritisch, automatisch – eine URL zur Verfügung, die den externen Zugriff auf die aktuellste Datei ermöglicht. Mehr aber oft nicht. Wie immer bei amagno denken wir genauer über diese Themen nach. Wir betrachten die Möglichkeiten Vielfalt, Verwendung, Performance und Sicherheit. Weiterlesen »

Gegen den Strom – warum amagno auf Rich-Clients setzt!

amagno Windows Client

amagno Windows Client

„Das Web ist die Zukunft“. Natürlich und unbestritten. Seit 1998 konzipiere ich (Jens Büscher) moderne Benutzeroberflächen. Bis vor wenigen Jahren war klar, dass die Zukunft Browser-basierende Oberflächen sind. Diese Meinung von mir hat sich durch die Erfahrungen im Dokumentenmanagement Sektor deutlich geändert. Darum liegt der Fokus für amagno auf Rich-Clients. Warum das so ist, möchte ich gerne erklären: Weiterlesen »

Alles Neu macht die Suche

Derzeit stehen wir vor einem großen Projekt in der Logistikbranche mit über 2 Millionen Inhalten pro Jahr. Unsere aktuelle Suche war zwar „ganz nett“, entsprach für mich aber in keiner Weise diesen Erwartungen. Vor allem in Anbetracht, dass diese Dokumente für eine Suche im Archiv über 10 Jahre zu finden sein müssen. Das entspricht also einem Suchvolumen von 20 Millionen Inhalten, welche von bis zu 100 Benutzern innerhalb Sekunden gefunden werden müssen.

Nach unserem großen Milestone-Release 4 mit dem Scanning, Workflow, etc wollten wir eigentlich mit dem E-Mail Paket (Milestone 5) starten. Durch das Projekt habe ich beschlossen, der Entwicklung das neue Suchpaket zu geben. Ziel ist es, einen neue, ebenfalls skalierbare Suche, zu integrieren. Weiterlesen »