21. Februar 2020

Hannover Messe 2020: AMAGNO im „Home Of Industrial Pioneers”

Hannover Messe 2020: AMAGNO im „Home Of Industrial Pioneers”

Vom 13. bis 17. Juli 2020 ist es wieder soweit: unter dem diesjährigen Leitthema „Industrial Transformation“ öffnet die Hannover Messe erneut ihre Pforten.

Als beliebte Plattform für Industrial Pioneers, erwartet die rund 200.000 Fachbesucher auf der diesjährigen Weltmesse für Industrie ein kunterbuntes Potpourri aus sämtlichen Bereichen der industriellen Transformation: Von Künstlicher Intelligenz, CO2-neutraler Produktion sowie der Industrie und Logistik 4.0, ist die Hannover Messe wichtiger Wegweiser, Impulsgeber und Motor für die global und digital vernetzte Industrie.

AMAGNO spielt als Enterprise Content Management (ECM)-Lösung in Punkto Transformation eine zentrale Rolle. Deshalb freut sich AMAGNOs CEO Jens Büscher besonders, in diesem Jahr erstmalig als Aussteller im „Home of Industrial Pioneers“ zu Gast zu sein (Halle 16, Stand C04):

„Früher waren Industrie und Informationstechnologie zwei getrennte Welten. Heute ist die Industrie das Flaggschiff der Digitalisierung. Darum gehören die innovativsten Softwareunternehmen für die Digitalisierung auch auf die Hannover Messe. Wir zeigen den Unternehmen, wie aus alten analogen Dokumenten automatisch interaktive digitale Dokumente werden und revolutionieren damit die Büroarbeit in Unternehmen.“

Mit der Industrie 4.0 geht die industrielle Revolution in die vierte Runde. Menschen, Maschinen und Produkte sind nicht nur digital, sondern auch direkt miteinander vernetzt. Maschinen und Geräte erzeugen heute eine Vielzahl an Messdaten und Reports, die effektiv, sicher und schnell recherchierbar abzulegen sind. Ein Blick in die Büros unserer Zeit verrät jedoch, dass die Prozesse alles andere als digital und automatisiert ablaufen. Vielmehr häufen sich die Papierberge und die unzähligen Duplikate trüben den Blick auf ein strukturiertes, transparentes Arbeiten. Sollte papierbasiertes Arbeiten in der Arbeit 4.0 nicht eigentlich der Vergangenheit angehören?

Automatisch interaktive Dokumente revolutionieren Büroarbeit

Um die historische analoge Arbeitsweise für alle Mal aus der Arbeitswelt zu verbannen, hat AMAGNO mit der „AMAGNO Living Documents™ Technology“ eine revolutionäre Technologie entwickelt, die aus toten analogen Dokumenten effektive, digitale und interaktive Dokumente schafft. Die Digital Workplace-Lösung soll Unternehmen dabei unterstützen, ihre bestehenden Papier- und Aktenbestände zu digitalisieren und ihre digitalen Dateien automatisch strukturiert abzulegen und zu verwalten. Damit hilft AMAGNO gleichzeitig bei der Erzeugung eines positiveren CO2-Fußabdrucks seiner Kunden. Ganz nebenbei wird mit AMAGNO als digitales Dokumentenmanagement die wesentliche Grundlage geschaffen, rechtliche Compliance-Anforderungen, wie die DSGVO und GoBD mühelos einzuhalten.

Alle Informationen, Tickets und Terminvereinbarungen zur Hannover Messe 2020 finden Sie hier.

Jana Treptow
Jana ist Teil des Marketing-Teams und für redaktionelle Beiträge und die Betreuung des Blogs verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar