2. Dezember 2015

Recharge Business: ECM Anbieter zur Digitalisierung auf der #hub15

Am 10.12.2015 findet in Berlin erneut die internationale Leitkonferenz für die digitale Zukunft statt – die hub (#hub15).

Die Digitalisierung ist derzeit auf vielen Ebenen die wichtigste Herausforderung für Unternehmen. Angefangen von der Industrie 4.0 zum digitalen Arbeitsplatz im Büro. Für effektive, motivierende und moderne Arbeitsweisen und eine hohe internationale Wettbewerbsfähigkeit bieten digitale Arbeitsplätze den entscheidenden Schlüssel. Sie beenden die Generation der kaum mehr beherrschenden heterogenen Ablagewelt aus Papierakten, Netzlaufwerken, Emailinseln und intransparenten manuellen Geschäftsabläufe. Enterprise Content Management (ECM) ist die bewährte Infrastrukturplattform für den digitalen Arbeitsplatz – zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit jedem Gerät.

Gemeinschaftsstand von AMAGNO, Docuware und d.velop auf #hub15

Repräsentierend für die ECM Branche begrüßen vor der „Red Stage“ die Anbieter amagno, Docuware und d.velop die Teilnehmer der #hub15 zu Gesprächen über die Trends der digitalen Arbeitswelt. amagno, Docuware und d.velop ermöglichen an ihrer Recharge-Station das Aufladen von Tablets, Smartphones und Notebooks und führen gleichzeitig eine Impulsbefragung durch, welche wesentlichen Vorteile und Notwendigkeiten die Digitalisierung erfolgreich machen kann.

Klärungsbedarf gibt es ausreichend, denn man schätzt, dass mehr als 80% des Mittelstands noch wenig effektiv ohne digitalen Arbeitsplatz und mit einem geringen Digitalisierungsgrad arbeiten. Es ist also mehr als an der Zeit, in Gesprächen die größten Hürden bei der Digitalisierung der Arbeitswelt zu erkennen und durch die erfahrenden ECM Anbieter beseitigen zu lassen.

Global Player und Start-ups, CEOs und CIOs, Wissenschaft und Politik vernetzen sich auf der #hub15 und gestalten die digitale Zukunft. Die hub bringt disruptive Trends, smarte Technologien und ihre Macher nach Berlin.

https://www.hub.berlin/de

Erleben Sie spannende Vorträge aus allen Bereichen mit internationaler und nationaler Prominenz aus der digitalen Wirtschaft und Politik.

Jens Büscher
Jens Büscher, Gründer und CEO. Nach seiner Tätigkeit als Product Manager für die RedDot Solutions AG (Heute OpenText) gründete er 2010 AMAGNO als innovative Enterprise Content Management Lösung.

Kommentare sind geschlossen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen